EKOPLAST 806

Die Bahn EKOPLAST 806 ist zur Schaffung von Abdichtungsmänteln an Objekten für die Handhabung und vorübergehende Lagerung ausgewählter Mineralölstoffe gegen ihr Entweichen in das Grund- und Oberflächenwasser vorgesehen. Sie eignet sich z. B. für das Abdichten von Bewegungsflächen, Havarie- und Auffangbecken gegen das Entweichen von Benzinen, Petroleum, Dieselkraftstoff, Heizdiesel und Heizölen. Gleichzeitig erfüllt sie auch die Funktion der Abdichtung gegen Wasser und die Funktion einer wirksamen Radonsperre. Sie kann nicht als Außenabdichtung von Behältern zur Lagerung von Mineralölstoffen verwendet werden.
EKOPLAST 806

Verwendete Materialien

PVC-P

Gebrauchsanweisung

Die Bahnen können auf Bauten lediglich spezialisierte und zu diesem Zweck geschulte Firmen verlegen. Die Bahnen werden im Einklang mit den in der Konstruktionsvorschrift FATRAFOL-H festgelegten Grundsätzen angewendet.

Spezifikationen

  • EKOPLAST 806 ist einer nichtverstärkte Bah auf Weich-PVC-Basis  (PVC-P), Typ T nach der Norm ČSN EN 13967:2005/A1:2007
  • die Bahn ist durch Walzen und Laminieren gefertigt
  • erhöhte Beständigkeit gegen ausgewählte Mineralölstoffe

Abmessungen

Dicke (mm) Breite (mm) Rollengewicht (kg) Rolle (m²)
0,6 1300 51 65
1,0 1300 51 39
1,5 1300 51 26
2,0 1300 51 19,5
Farbausführung
  •  
    schwarz, RAL 9011

Referenzen

Zum Herunterladen

katalog
  • datenblatt-stafol_914_de
    • datenblatt-stafol_914_de
    • datenblatt_fatrafol_813_VS_de
    • datenblatt_fatrafol_813_V_de
    • datenblatt_fatrafol_803_de